Wissenswertes

Maria-Sibylla-Merian-Grundschule

Die Maria-Sibylla-Merian-Grundschule besteht seit März 1996 und ist eine allgemeinbildende Grundschule in städtischer Trägerschaft mit offenen Nachmittagsangeboten.
Es besteht ein freiwilliges Angebot an AGs (Arbeitsgemeinschaften) sowie eine Betreuung für Kinder über den Unterricht hinaus (Betreuungsangebote).

Mehr zu den AGs >>

Mehr zu den Betreuungsangeboten >>

 

Wer war Maria Sibylla Merian?

Maria Sibylla Merian lebte von 1647 bis 1717. Sie wurde in Frankfurt am Main geboren und war Europas erste Insektenforscherin. Als Kind schon entdeckte sie, dass Raupen - damals noch als "Teufelsgetier" bezeichnet - sich in zarte und anmutige Schmetterlinge verwandeln.

 

 

Musischer Monatsausklang

Alle zwei Monate, jeweils an einem letzten Freitag, versammelt sich die ganze Schulgemeinde - Schüler, Lehrer, Eltern, Großeltern und weitere Gäste - zu einem musischen Monatsausklang (MuMo) an der Merian-Schule. Musikalisch umrahmt wird der MuMo von unserem Bläserorchester und unserem Schulchor.
Der Weihnachts-MuMo und der Sommer-MuMo finden im benachbarten Bürgerzentrum am Eselsberg statt. Weitere Aktivitäten... zu finden in den Terminen >>

Beispiel eines Wochen-Schultags

von

bis

Wochentag

7.30 Uhr

7.45 Uhr

Verlässliche Grundschule (VGS)

7.45 Uhr

8.30 Uhr

VGS

Unterricht nach Plan

8.35 Uhr

10.00 Uhr

Unterrichtsblock 1 nach Plan

10.00 Uhr

10.10 Uhr

Vesperpause

10.10 Uhr

10.35 Uhr

Aktive Bewegungspause

10.35 Uhr

12.10 Uhr

Unterrichtsblock 2 nach Plan

12.10 Uhr

13.00 Uhr

VGS

Unterricht nach Plan

Mittagstisch 1

13.00 Uhr

14.00 Uhr

VGS

Mittagstisch 2

14.00 Uhr

15.30 Uhr

Flexible Nachmittagsbetreuung

(FNB)

Hausaufgaben-Betreuung (FNB)

HA-Lernhilfe (BZE)

Arbeitsgemeinschaften

15.30 Uhr

17.00 Uhr

FNB

Arbeitsgemeinschaften